RoboCoop

Wir sind stolz, Partner im Projekt RoboCoop zu sein! In diesem Projekt geht es um die Einsatzmöglichkeiten von mobilen Leichtbauroboter im Flugzeugbau und die Zusammenarbeit von Mensch und Roboter. Das RoboCoop Projekt läuft bis zum 31. Mai 2023 und wir arbeiten darin zusammen mit dem Fraunhofer IFAM, der Wireless Consulting GmbH und der Purtec Engineering GmbH an neuen Lösungen. Wir alle sind davon überzeugt, dass dies ein sehr erfolgreiches und interessantes Projekt wird! Außerdem möchten wir uns beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie für die zur Verfügung gestellten Mittel bedanken.

Unser Beitrag wird in einer neuen mobilen Roboterplattform bestehen, die speziell für den Einsatz im Flugzeugrumpf optimiert wird. Um höchste Effizienz und Flexibilität zu gewährleisten, wird die mobile Roboterplattform kompatibel zu verschiedensten Arbeits- und Werkzeugmodulen sein und über ein dynamisches Kommunikationsnetz an die übergeordnete Fertigungssteuerung angebunden.

 

DESIRE

Im Projekt DESIRE arbeiteten zahlreiche Partner aus Industrie und Forschung zusammen, um den Stand der Technik auf allen Gebieten, die die Servicerobotik tangieren, zu vereinen. Anders als in anderen Forschungsprojekten ging es bei DESIRE nicht darum, Durchbrüche in einem Spezialgebiet zu erzielen oder einen begrenzten Anwendungsfall zu realisieren. Vielmehr sollte die aktuell beste Technologie aus allen Bereichen der Robotik zusammengeführt und alltagstauglich gemacht werden.

Das Ergebnis des Projekts steht als Basiswissen für alle weiteren Forschungsprojekte auf diesem Gebiet zur Verfügung. Neobotix steuerte zu diesem Projekt, das am 1. Oktober 2005 begann und bis zum 05. November 2009 lief, ein komplettes omnidirektionales Fahrwerk bei und konstruierte und realisierte den gesamten Rumpf inklusive der CFK-Außenhülle.