DeutschEnglish

PlatformCtrl

PlatformCtrl

PlatformCtrl ist die praxiserprobte Steuerungssoftware für alle mobilen Roboter von Neobotix.

Sie ist für alle Roboter mit Differentialantrieb geeignet und enthält alle Funktionen, die für autonome, mobile Roboter benötigt werden:

  • Lokalisierung: Der Laser-Umgebungsscan wird permanent mit einer internen Karte verglichen und ermöglicht es, die Position des Roboters auf wenige Zentimeter genau zu bestimmen, optional sogar bis auf Millimeter. Dabei werden nur natürliche Umgebungsmerkmale verwendet, aufwändige bauliche Veränderungen sind nicht nötig. Besonders schwierige Fälle werden durch die Verwendung von Reflektoren gemeistert.
  • Umgebungswissen: Die interne Karte ermöglicht es dem Roboter nicht nur, sich zu lokalisieren. Mit ihr können sichere Pfade auch durch nicht sichtbare Bereiche geplant werden, verbotene Bereiche werden gemieden und vorgegebene Fahrtstrecken exakt eingehalten. Durch den permanenten Laserscan werden bewegliche Hindernisse erkannt und Kollisionen vermieden.
  • Bewegungssteuerung: Mit PlatformCtrl können alle mobilen Roboter spurtreu und verlässlich durch ihre Einsatzumgebung navigieren. Vordefinierte Ziele werden mit einer Wiederholgenauigkeit von wenigen Zentimetern angefahren.
  • Simulation: Der Simulationsmodus erlaubt die realitätsgetreue Vorausplanung von Installationen in Bezug auf Taktzeiten und Abläufe, ohne dass dazu ein realer Roboter vorhanden sein muss. Dadurch können schon früh im Projekt die Prozesse optimiert werden, was ebenfalls Kosten spart und zur Effizienzsteigerung beiträgt.

Intuitive graphische Bedienoberfläche

PlatformGUI

Auf einem beliebigen Rechner installiert und per WLAN mit dem mobilen Roboter verbunden ermöglicht die graphische Oberfläche von PlatformCtrl das schnelle Einrichten des Roboters.

Mit PlatformCtrl werden wie in einem Zeichenprogramm Umgebungskarten erstellt, Routen und Zielstationen definiert und das grundlegende Verhalten des Roboters festgelegt.
Anschließend können alle wichtigen Funktionen sofort mit dem realen Roboter getestet werden. Dadurch wird der Einrichtaufwand minimiert und das System ist innerhalb von Minuten einsatzbereit.

PlatformCtrl bietet viele leicht zu bedienende Funktionen:

  • Kartierung: Das Erstellen von Umgebungskarten geht dank des komfortablen Editors auch Laien schnell von der Hand. Außer den Landmarken, die für die Orientierung gebraucht werden, lassen sich auch viele Hilfsobjekte einzeichnen, so dass der Robotereinsatz noch effizienter wird.
  • Fahrstrecken: Zielstationen und Verbindungswege werden mit wenigen Mausklicks definiert. Verschiedene Elemente erlauben die Erstellung der genau auf die jeweilige Situation zugeschnittene Fahrtroute.
  • Bewegungsmodi: Der Roboter kann nicht nur manuell ferngesteuert werden, sondern fährt auch per Knopfdruck selbstständig beliebige Positionen an. Auch neue Fahrstrecken und Zielstationen lassen sich sofort testen.
  • Programmierung: Einfache Abläufe lassen sich direkt in der GUI definieren und vollautomatisch oder von außen über OPC UA aktivieren.
    Komplexere Programme können in der einfach zu erlernenden Programmiersprache Python geschrieben und auf den Roboter geladen werden. Dadurch kann vom einfachen Skript bis hin zur dynamisch reagierenden Ablaufsteuerung alles realisiert werden. Natürlich auch die Interaktion mit ArmCtrl.

Die Bedienungsanleitung zu PlatformCtrl finden Sie in unserem Download-Bereich.